Galerie

Meine Papiersammlung

Da ich mich entschlossen habe, ein Chaos Project nun doch zweimal im Monat vorzustellen, kommt hier meine Papiersammlung. Wofür man wunderschönes Papier braucht? Damit man es hat!

Spaß beiseite, ich brauche wunderschönes Papier zum Bücherbinden, einem meiner größten Hobbies. Ich liebe es, ein Buch selbst zu erschaffen! Und für den Einband benötigt man eben schönes Papier. Da gibt es Florentiner Papier, Japanpapier, Papier aus Nepal … diese kosten pro Bogen zwischen 5 € und 20 €, eine Menge Geld! Dafür hat man allerdings ziemlich viel davon (und auch ich kaufe die mega teuren Papiere nicht).

Gekauft habe ich all diese Bücher in einem kleinen Laden in Heidelberg, welcher sich auf Papiere spezialisiert hat. Der Inhaber stellt auch selbst Buchblöcke und Bücher her und verkauft alles, was das Buchbinde-Herz begehrt!

Buchbinden ist eigentlich relativ einfach, wenn man weiß, wie es geht. Die Startausrüstung kostete mich etwa 60 €, dafür man ein paar der Sachen für 10-20 Bücher verwenden. Für ein einzelnes Buch ist es sehr teuer, wer allerdings so etwas öfter macht, für den lohnt es sich. In nächster Zeit werde ich ein paar meiner fertigen Bücher präsentieren.

Hier kommt allerdings erst einmal mein Papier-Fundus. Viele Papiere sind schon gar nicht mehr dabei, weil ich sie bereits verarbeitet habe.

Liebe Grüße und Hakuna Matata

Isabella

Advertisements

2 Gedanken zu „Meine Papiersammlung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s