Liebster Blog Award – and again!

Und schon wieder eine Nominierung für den Liebster Blog Award! Danke an nana-fkb!

Da ich jetzt mittlerweile schon das dritte Mal Fragen beantworte, werde ich diesmal niemanden mehr nominieren. Nicht, weil ich das eine blöde Idee finde (denn ich finde die Idee dahinter echt gut), sondern weil es irgendwann zu anstrengend wird (und mir langsam keine Fragen mehr einfallen) … Also hier sind meine Antworten:

1. Was ist dein Lieblingsbuch? Warum gerade das?

Mein Lieblingsbuch ist die Stadt der Träumenden Bücher, der vielfältigste, genialste und bunteste Buch, das ich kenne! Walter Moers ist by the way ja auch mein Lieblingsautor.

2. Was machst du gerne, wenn du gerade nicht liest?

Schreiben. An meinem Buch, an meinem Blog, hauptsächlich an meinem Buch … Es muss ja schließlich bis nächste Woche fertig korrigiert sein und Band 2 wartet schon … Ach ja, mit meinem Freund Spiele zocken (bzw. er zockt, ich gucke zu).

3. Beschreibe dich in 3 Worten.

Schusselig, Storyaddicted, rothaarig.

4. Wer ist der Held deiner Kindheit?

Hmm, mal überlegen … ja, ich glaube, das war mein Dad. Er hat mich mal vor zwei bellenden Hunden gerettet, die mich anfallen wollten, als wir Inlineskaten waren. Er hat sie mit einem roten Regenschirm verjagt.

5. Schaust du gerne Serien? Wenn ja, welche sind deine Lieblinge?

Bones, Navy CIS, Heroes, EUReKA … und alle anderen Krimiserien.

6. Was bedeutet dir das Lesen im Alltag?

Ich finde es super, wenn ich jemandem mit einem Buch in der Hand irgendwo sitzen sehe anstatt mit seinem Handy. Leider hat das mittlerweile etwas von Oldschool, aber Oldschool ist ja bekanntlich cool 😀

7. Wie entscheidest du dich in einem Buchladen für ein Buch?

Cover (kein Schnulzgedöns etc.) –> Titel  (kein Schnulztitelgedöns etc.) –> Klappentext (kein Drei-Halbsätze-Text etc) –> Preis (bei über 15 € wird’s kritisch)

8. Wie liest du? Machst du dabei nebenher noch etwas anderes (Musik hören o.ä.) oder muss es ganz still sein?

Richtig still nicht unbedingt, aber Musik ginge gar nicht!

9. Welches (Kinder-)Buch hat dich beim erwachsen werden besonders geprägt? Warum?

Harry Potter. Meine Tante hat es mir immer vorgelesen. Das erste Buch, das ich gelesen habe, war aber Kommissar Spaghetti, keine Ahnung, wieso.

10. Warum hast du mit bloggen begonnen?

Ich wollte eine Art Website für mein Buch, und dachte mir, ich könnte stattdessen ja auch bloggen. Also über mein Buch UND das, was mir sonst noch Spaß macht!

11. Wer ist dein Lieblingsautor?

Walter Moers (as already mentioned)

 

Ein schönes Wochenende euch allen!

Liebe Grüße und Hakuna Matata

Isabella

Advertisements

Ein Gedanke zu „Liebster Blog Award – and again!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s