Schlechte Effekte, langatmige Story … {Filme – Kampf der Kobolde}

… aber ich liebe diesen Film irgendwie trotzdem! Meine erste richtige Filme-Rezension!


Kampf der Kobolde

kampf der kobold


Eckdaten

Erscheinungsjahr: 2000

Studio: Koch Media

Dauer: fast 3 Stunden

Bekannte Schauspieler: Whoopi Goldberg, Randy Quaid, Kieran Culkin, Zoe Wanamaker


Inhaltsangabe

Eigentlich hassen sich Kobolde und Feen bis aufs Blut. Die Feen halten die Kobolde für dreckige, stinkende Tagediebe, die Kobolde die Feen für versnobte, hochwohlgeborene Schnösel. Doch was, wenn sich eine Fee und ein Kobold verlieben?

Und dann gibt es ja noch die Menschen in Irland, die nichts von den wundersamen Wesen mitbekommen dürfen… aber was passiert, wenn ein Geschäftsmann plötzlich einen Golfplatz aus den Wäldern und Wiesen machen möchte?


Ich und der Film

Ich muss gestehen, ganz neutral bin ich bei diesem Film grundsätzlich nicht. Denn ich liebe Irland, es ist mein Lieblingsland und der ganze Film ist einfach nur pur irisch 😀 Daher bekommt er von mir schon einen Bonuspunkt.

An sich geht der Film gefühlt ewig, die Handlung wechselt immer von den Menschen zu den „Wunderwesen“… Mickey, der Leprechaun, und Prinzessin Jessica, die Feenprinzessin, sind eine total kitschige Version von Romeo und Julia. Allgemein hat der ganze Film ziemlich viel von Shakespeare abgeschaut… macht aber nix, ich finde ihn trotzdem süß…

Erschienen ist er im Jahr 2000, daher sind die Special Effects nicht so berauschend, noch dazu ist es kein Hollywoodfilm, was man – wie ich finde – deutlich erkennen kann.

Trotzdem ist der Film liebevoll gestaltet und einfach nur süß. Er hätte vielleicht eine Stunde gekürzt werden können, doch trotzdem kann man ihn sich ohne groß nachzudenken anschauen.


Schlussplädoyer

Alles in allem ist Kampf der Kobolde ein wunderschöner Film über Irland und die dort herrschenden Mythen über Feen und Leprechauns/Kobolde. Wer viel Zeit und Nachsicht (den Special Effects gegenüber) hat, der sollte diesen Film auf jeden Fall schauen. Ich ordne ihn übrigens in die Kategorie „Die Unicorn und der Aufstand der Elfen“ und „Jagd auf den Schatz der Riesen“ ein. Wer die Filme kennt, der kann sich Kampf der Kobolde auch sehr gut anschauen!

Liebe Grüße und Hakuna Matata

Isabella

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s