Rezension #46 {Return to the Isle of the Lost}

Ich liebe The Descendants – Buch 1 habe ich ja auch schon rezensiert (vor fast 20 Rezensionen!), wie ihr hier nachlesen könnt. Jetzt kam letzte Woche das Sequel zum Film heraus – und seit ein paar Tagen habe ich es schon ausgelesen – leider viel zu schnell war meine Reise nach Auradon vorbei. Ich liebe es einfach, dass die Welt von Disney in ein Buch gepackt wurde!


Return to the Isle of the Lost

img_0743


Eckdaten

Autor: Melissa de la Cruz

Verlag: Disney-Hyperion

Sprache: Englisch

Erscheinungsdatum: Mai 2016

Band: 2 von ???

Folgeband: noch nicht erschienen – erscheint vielleicht auch als Disneyfilm.

Preis: 16,15 €


Inhaltsangabe

Mal hat gemeinsam mit ihren Freunden ihre böse Mutter Maleficient in eine Echse verwandelt – damit siegte wieder einmal die Macht des Guten. Jetzt ist sie mit König Ben zusammen und geht noch immer auf die Auradon Prep. Doch dann bekommen sie und ihre Freunde Evie, Carlos und Jay mysteriöse Nachrichten, die sie auffordern, zur Insel der Vergessenen zurückzukehren. Das können sie nicht auf sich sitzen lassen und besuchen ihr altes Zuhause tatsächlich – um einen weiteren Angriff des Bösen auf Auradon zu vereiteln!


Cover

Ich finde das Cover super. Mir hat das Cover von Band 1 schon gut gefallen und da dieses ähnlich dem ersten ist (nur in Rot statt Grün), gefällt es mir ebenfalls. Es sieht so magisch aus, wie die Welt der Disneycharaktere auch ist.


Ich und das Buch

Das Buch ist offensichtlich für jüngere Jugendliche, ich würde schätzen zwischen 12 und 14 Jahre. Das merkt man auch an der Sprache, denn dieses ist relativ einfach gehalten, es gibt kaum Beschreibungen und immer passiert irgendetwas. Mir haben zeitweise ein wenig die Beschreibungen gefehlt …

Und auch die Tatsache, dass die bekannten Disneyfiguren, wie Cinderella, Aurora, Belle etc. nie zuhause sind, fand ich etwas enttäuschend. Ich hätte gerne die richtigen Chrarktere, die man aus den Filmen kennt, noch ein wenig näher kennen gelernt, anstatt nur ihre Kinder. Wäre doch witzig gewesen, zu erfahren, ob Tiana wegen ihrer Krapfen mit Gewichtsproblemen zu kämpfen hat oder Aurora eine Kehlkopfentzündung wegen ihrer Singerei … 😀

Die Story ist an sich trotzdem sehr gelungen. Man merkt, welchen Einfluss der Film hatte, denn Mal ist jetzt deutlich entspannter als im ersten Band. Und auch die Geschichte war für mir besser erzählt als in Band 1. Denn es hat mir sehr gut gefallen, wie die vier Teenager in Auradon zurecht kamen und ihre Mission, auf die Insel zurückzukehren, durchführen. Auf der Insel selbst gab es für mich einen Cliffhanger, den ich ziemlich gut fand und auch richtig cool. Welchen kann ich natürlich nicht verraten 😉

Die Hauptcharaktere, Mal, Evie, Carlos und Jay müssen natürlich wieder ein Rätsel nach dem anderen lösen und werden noch weiter zusammengeschweißt. Jetzt kommt auch richtig deutlich raus, wie sehr sie Angst vor ihren Eltern haben – nicht nur Carlos, der einen riesen Schiss vor Cruella De Vil hat 😀 hätte ich aber auch bei ihrem Pelzwahn …

Alles in allem ließ es sich besser und schneller lesen als Band 1. Irgendwie war die Story flüssiger, das Englisch auch leichter als in Band 1. Es hat mir sehr unterhalten und ich bin gespannt, wie es weitergeht, denn über Auradon kann man noch viele Bände schreiben.


Schlussplädoyer

Return to the Isle of the Lost ist unverkennbar ein Buch für junge Teenager. Trotzdem ist es unterhaltsam, leicht und schnell zu lesen und bietet eine gute Story, die jeden Disneyfan begeistern kann. Allein, weil man sich bei jeder Person fragt, wessen Abkömmling sie ist, macht das Lesen schon Spaß.

Liebe Grüße und Hakuna Matata

Isabella

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s